Wasserdichtigkeit ist staubdicht. Wenn Sie sich trauen, Risiken einzugehen, können Sie Innovationen schaffen.

Staubdicht, nicht rostfrei, ist das Hauptanliegen der Uhrmacher. Es ist auch der Wunsch, Staub außerhalb des Mechanismus abzulehnen, was zur Geburt einer wasserdichten Uhr geführt hat. Und jetzt ist die Abdichtung kein schwieriges Problem mehr.
Rolex Oyster Uhr, 1926

   Finden Sie das schwache Glied in der Tabelle für effektive Lösungsblockaden, und der Taucher kann sich vorstellen, einen tragbaren Tauchgang mitzunehmen. Aber das ist nicht der Tag und die Nacht. Tatsächlich ist Staub der Feind Nummer eins der mechanischen Mechanismen für den ehemaligen Vertreter. Übermäßige Feuchtigkeit oder versehentliches Überfluten sind natürlich die Todesursache für ein mechanisches Uhrwerk, und kontinuierliches Abstauben behindert immer den normalen Betrieb der Uhr.
   Eines der ersten in der Schweiz angemeldeten ‚wasserdichten Uhren‘ -Patente stammte von Achille Cella aus Messine, 2. Juni 1893. Zwei Gummiringe umgeben die Mitte der Taschenuhr, und ein kleiner Gummischlauch bedeckt den oberen Schaft, der staub- und feuchtigkeitsbeständig ist. Dies ist keine triviale Angelegenheit, und es sind weitere Patente hinzugekommen, die uns geholfen haben, dem Ziel der „vollständigen Abdichtung“ näher zu kommen.
Mido Aquadura Cork Sealed Crown System

   In den frühen 1920er Jahren forschte und entwickelte der britische Uhrmacher John Harwood (1893-1964) auf der Isle of Man, um die Wasserbeständigkeit der Uhr auf eine neue Art und Weise zu verbessern: auf die Handaufzugkrone / den Handgriff zu verzichten. 1923 patentierte John Harwood die weltweit erste Uhr mit automatischem Aufzug (das Uhrwerk mit automatischem Aufzug befand sich im Inneren des Gehäuses und das Gehäuse war nicht geöffnet). Bill Schild S.A. (ASSA) fertigte den ersten Zuschnitt auf der Grundlage dieses Patents und produzierte und bewarb anschließend die drei Unternehmen Fortis, Selza und Blancpain.
Harwood-Uhr, Blancpain-Uhrwerk

Die Rolex Oyster Uhr macht einen wichtigen Schritt
   1926 wurde die Oyster-Uhr geboren und Rolex machte einen wichtigen Schritt in der Geschichte der Entwicklung wasserdichter Uhren. Für diese innovative Uhr ist der Name ‚Oyster‘ genau richtig. Ein Jahr später überquerte Mercedes Gillis mit der Oyster-Uhr erfolgreich den Ärmelkanal. Auf den Spuren von Rolex-Gründer Hans Wellsdorf haben viele Hersteller von Uhren und Gehäusen ihre eigenen wasserdichten Sportuhren auf den Markt gebracht. Eine Vielzahl neuer Technologien und neuer Materialien sind brillant, und die Acht Unsterblichen überqueren das Meer, um das Eindringen von Luft, Staub und Wasser (insbesondere von der Welle und dem Knopf der Wickelwelle) zu verhindern. Das originale Aquadura-Kork-Verschlusskronensystem von Mido hat sich als sehr effektiv erwiesen, selbst bei heutigen Ablassventilen oder anderen solchen technischen Erfindungen ist die prinzipielle Basis dieselbe.
   Moderne Taucheruhren sind bis mindestens 100 Meter wasserdicht und zeichnen sich dadurch aus, dass selbst in dunklen Umgebungen unter Wasser die Scheibenoberfläche dank leuchtender Zahlen, Skalen und Zeiger mit einer einseitig drehbaren Lünette leicht erkennbar ist Damit sich der Taucher stufenweise zersetzen kann. Egal, ob es sich um eine Angriffstruppe der Froschmänner während des Krieges oder um einen Beobachter der Meereslebewesen in Friedenszeiten handelt, die Umgebung ist äußerst komplex und feindselig. Aus Sicherheitsgründen muss die getragene Uhr daher strengen Vorschriften entsprechen.
Panerai Uhr, wasserdicht bis 1000 Meter, 1980

Erforschen Sie die Tiefe der Technologie
   Es scheint, dass die wasserdichte Leistungsgrenze der Uhr blitzschnell so weit durchbrochen hat, dass sie erstaunlich ist. Heutzutage ist die Tiefe des 1000 Meter tiefen blauen Ozeans für Taucheruhren keine große Sache. Selbst 1960 ist die 11.000 Meter lange Reise von Professor Jacques Picard zum Meer von Triest keine Erwartung. Natürlich ist es für einen Taucher unmöglich, auf einen so tiefen Meeresboden zu gehen und ihn persönlich zu testen, um die hervorragende technische Stärke der Uhrmacher zu beweisen, aber dementsprechend wurde die eigene fortschrittliche Messausrüstung entwickelt und getestet.
IWC Aquatimer Automatic 2000 Uhr

   Dies ist auch die Essenz der feinen Uhrmacherkunst: kontinuierliche Forschung und Entwicklung sowie technologische Innovation für jede Komponente, auf die sich die Uhr bezieht. 1980 entwarf Panerai eine Uhr, die dem Druck von 1000 Metern unter dem Meer standhalten und für Furore sorgte. Im Frühjahr 2004 stellte Schaffhausen die Marine Automatic 2000-Serie vor, mit der sich die Wasserdichtigkeit verdoppelte. Der Name ‚2000‘ im Namen bezieht sich nicht auf das Serien-Erscheinungsjahr, sondern das Titangehäuse und der Automatik-Bewegungsmechanismus halten dem Druck von 200 Atmosphären stand, auch die Tiefseefische sind begeistert.

Verwenden der malerischen ultrarealistischen Tierwelt VACHERON CONSTANTIN Vacheron Constantin Loft-Handwerker Mécaniques Sauvages

Woran denken Sie, wenn Sie VACHERON CONSTANTINs Serie ‚Les Cabinotiers attic craftsman‘ hören? Wir können den Eindruck denken, ist nicht unbedingt die gleiche, aber es ist immer in dieser Reihe ist wahrscheinlich mit benutzerdefinierter, hohen Komplexität, dekorative Hand-craft dieser Schlüsselwörter können nicht vermeiden, loft Craftsman Marke hat eine neue Serie ins Leben gerufen, die so genannten „Mécaniques Sauvages“, insgesamt fünf Tische, einige kompliziertere Tourbillon-Uhr-Ebene sind, während andere in den Zahnschmelz oder Steinadler diese Techniken integriert sind, hat diese Reihe ein gemeinsames Thema der „wilde Tier“, so fünf auf dem Tisch Frontplatte oder Fall sind Sie können alle Arten Tiere von der Wirklichkeit oder von der Mythologie sehen.

Les Cabinotiers attic craftsman 2755 Uhrwerk Gehäuse mit einem Adler-Muster, selbst mit einem Drei-Fragen-Level von hoher Komplexität

Hoher komplexer Tisch plus Adlergoldgeier
Les Cabinotiers, was Sie sehen, ist die Dachhandwerker 2755 Bewegung Uhr mit einem Uhrwerk genannt, können Sie erraten Während dieser Bewegung Unterstützung nicht klein ist, weil es zusammen umfassen bringt insgesamt drei Fragen, ewigen Kalender Tourbillon, usw., 7 Funktionen. Das Muster des Adlers ist eingraviert: Von den Adlerklauen des Adlers über die Textur der Federn bis zu den Augen des Adlers kann die exquisite Handwerkskunst des Vacheron Constantin bewiesen werden.

Les Cabinotiers Loft, wenn Handwerker Kugel Tourbillon Tourbillon und retrograden auf der Frontplatte armillary ist nicht nur von Bedeutung Mechanismus überzeugend, es ist auch der Fall, graviert mit Schlangenmuster sind beide Prozesse auch Kunst

浑天仪 Tourbillon + Spirit Snake Steinadler
Die Les Cabinotiers Dachgeschoss Handwerkers armillary Tourbillon ist ein weiterer komplexer Meister, dessen größte Lichtblick ist das Gesicht Platte 9-Uhr-Richtung der konvexen Linse unter der armillary Tourbillon bedeckt, retrograden Stunden und Minuten plus Mechanismus war es wenn das System scheint, ist ein Fest für die Augen, Bewegung dieser Uhr importiert Aluminium und Silizium Tourbillonkäfig Unruh, auf den Stromverbrauch zu sparen, sondern auch das Ziel, genauere Fahrzeit zu erreichen diamagnetischen durch Optimierung. Das Gehäuse dieser Uhr hat auch ein Goldschnitzverfahren, und das Thema der Uhr ist ein Reptil wie eine Schlange, so dass wir die Schuppen der Schlange und den Hintergrund der Blätter entlang der Straße sehen werden, als ob die Uhr wirklich eine Schlange wäre. Verwickelt und realistisch.

Auf die Frontplatte des 14-tägigen Tourbillons von Les Cabinotiers malte der Sergeant ein lebendiges Gemälde mit dem Muster der Löwen-Eule.

Lange Kette Tourbillon + Löwenbaby Muster
Es Tourbillon einen langen Tag an der Kette von Les Cabinotiers Dachhandwerker 14 Tage Tourbillon ist gekommen, es ist ein wichtiger Schwerpunkt der Frontplatte ist, beziehungsweise, während Steinadler und Graustufen Verwendung von Emaille auf Vacheron Constantin noch Platte zugewandt ist, eine zu schaffen Das Löwenmuster ist nicht böse und arrogant, obwohl es sich um ein schwarz-weißes Graustufen-Email handelt. Durch die exquisite Darstellung des Priesters wirkt der gesamte Löwe noch immer naturgetreu und erinnert an das Tourbillon, und die Frontplatte ist wunderschön, und die Menschen zögern, wegzuschauen. .

Als Hauptthema der Tierkreisuhr wurde das 2460 G4-Uhrwerk durch das Tiger-Thema ersetzt: Vacheron Constantin verwendete einen geschnitzten Tiger mit einer Bambusschnitzerei, um das gesamte Gesicht in einen majestätischen Schwung zu versetzen.

Schaufenster + Tiger Goldschnitzerei
Da es sich um ein Löwenmuster handelt, befindet sich Vacheron Constantin auf dem Les Cabinotiers Dachboden des Handwerkers Mysterious Animals, der mit einem Tigermuster übergewichtig ist. Die beiden starken Rivalen, die diese Uhr mit einem 2460 G4-Uhrwerk ausstatten, haben in den letzten Jahren das Tierkreiszeichen eingeführt wir haben oft in der Tabelle, während wesentliches Merkmal dieser Tabelle ersichtlich ist, dass es eine Charakteristik Minute, Stunde, Datum und Wochentag in vier Fenster, auf diese Weise der Scheibe die Oberfläche viel leeren Raum wird auszuteilen für Vacheron Constantin „Malerei eingestuft hat „im Gegensatz zu regulären Tabelle zodiac zodiac Thema wird über geschnitzt präsentiert, jedoch nur Tigermuster ist so eingeschnitten, dass der Bambus-Hintergrund Tiger Tiger Insel aussehen dreidimensionale prominent, während die Tiger wie Stealth sind in Der Bambuswald wartet auf eine Gelegenheit, sich zu bewegen, und die kalten Augen lassen die Leute auf die Uhr schauen und erzeugen unerklärlicherweise eine respektvolle Stimmung.

Les Cabinotiers Dachbodenhandwerker Grisaille ist nur eine Grundfunktion der drei großen Nadeln, aber seine Frontplatte zeigt auch ein Falkenmuster durch die Graustufentechnik, die schlicht und einfach die exquisite Technik zeigt.

Falcon Graustufen
Die Grisaille-Dachbodenuhr von Les Cabinotiers ist der funktionalste ‚Yangchun‘ -Stil in dieser Serie, nur die drei einfachen Nadeln. Das Platingehäuse ist ebenfalls sauber und ohne Gravur, aber Vacheron Constantin hebt dies hervor. Es handelt sich um einen Graustufen-Emaille-Prozess. Der Protagonist ist ein Falke. Dieser Graustufen-Emaille-Prozess wird ebenfalls wiederholt gefärbt und gebrannt. Die Brenntemperatur liegt bei bis zu 800-900 ° C. Shen, wahrscheinlich das ganze Muster wieder von vorne beginnen wird, einen genaueren Blick dieses Graustufen- Emaille Falcon Muster, wie eine Skizze Arbeit in der Frontplatte, und jedes Detail des Körpers des Adlers, sie sind extrem empfindliche Gemälde, Die Einfachheit impliziert eine technische Komponente.