Rückläufiger Blancpain-Kalender Rückläufige Kalender-Uhr

Apropos Blancpain-Damenuhr, es ist nicht nur eine kleinere Version des Herrenmodells. Der neue retrograde Kalender kombiniert ein schönes Design mit ausgefeilter Uhrmacherkompetenz.

 

   Das Perlmutt-Inlay ist der Hintergrund, und Stunde und Minute zeigen das kleine Zifferblatt bei 6 Uhr. Das gesamte Zifferblatt ist mit dem retrograden Datumsanzeigeteil belegt. Der ‚Mondmann‘ in der Mitte der retrograden Datumsanzeige zeigt die aktuelle Mondphase und der umgebende Perlenhimmel ist mit Diamanten verziert. Der Rand des Zifferblatts ist der Bogen des Monats, und die schlangenförmige Venusspitze zeigt den Monat an. Diamantbesetzte Lünette und Krone, durch die Rückseite des Saphirglases sichtbares blütenförmiges Schwinggewicht.
   Die Uhr ist mit dem Blancpain-Kaliber 2650RL ausgestattet und wird in Weißgold- und Roségold-Versionen mit einem Gehäusedurchmesser von 36 mm und einem weißen Lederarmband erhältlich sein.

Bai Da Li Li, Rolex, 2018 neue Nachrichten im Voraus veröffentlicht!

Zögert nicht, geht direkt zum Thema. In zwei Tagen wird die Basler Messe 2018 eröffnet (22. März), aber nur zwei Tage vor der Eröffnung haben die beiden Marken, um die sich die Brüder Patek Philippe und Rolex am meisten kümmern, bereits neue Die Informationen und Fotos der Tabelle werden im Voraus ausgestellt. Darunter befinden sich offiziell bestätigte und unbestätigte Teile. Ich werde die Information einfügen, dass Patek Philippe und Rolex derzeit nicht verfügbar sind, und die Brüder werden sie im Voraus prüfen. Dann warten wir am 22. März auf die Wahrheit.
Zuallererst ist es Patek Philippe.

Patek Philippe Rose Gold 5524R

   Patek Philippe hat vor der Basler Ausstellung offiziell zwei neue Uhren herausgebracht. Die beiden vorab veröffentlichten neuen Tische sind 5524R und 7234R. Der 5524R, der auf den ersten Blick mit den Brüdern von Patek Philippe vertraut ist, ist der Flugtisch des roségoldenen Gehäuses von Patek Philippe. Die 5524-Uhr wurde erstmals im Jahr 2015 eingeführt, als die 5524G (Platinum Shell) eingeführt wurde. Die Brüder wissen, dass die Uhr 5524 im Jahr 2015 die ‚große Show‘ ist, da die 5524 die erste ‚moderne‘ Fluguhr ist, die von Patek Philippe auf den Markt gebracht wurde (weil Patek Philippe jemals eine Fluguhr in der Geschichte geflogen ist). Da Patek Philippe 5524 und Zenith alle fliegende Uhren sind, haben sie einen ähnlichen Platz. Einige scherzten, dass der Patek Philippe 5524 ‚den Weg der anderen geht und andere nirgendwohin führt‘. Der 5524R, der zu Beginn dieses Jahres auf den Markt gebracht wurde, ist die roségoldene 5524-Shell-Version.

Patek Philippe Rose Gold 5524R und Rose Gold 7234R.
   Einige Brüder mögen sagen, dass dieses Jahr kein Ersatz für eine roségoldene Muschel ist. Um ehrlich zu sein, wird die 5524G (Weißgold-Muschel) durch die 5524R (Rotgold-Muschel) ersetzt. Da es sich beim 5524G um eine Platinhülle handelte, sah Platin wie Edelstahl aus, sodass die Stahlhülle leicht missverstanden werden kann. Tatsächlich ist der 5524G der Platinhülle eine Menge wert, aber Menschen, die ihn nicht kennen, können leicht erkennen, dass es sich um eine goldene Uhr handelt. In diesem Jahr ersetzte ich die Rotgold-Schale 5524R, Sie können die Identität der 5524 Golduhr sehen, das ist der Vorteil von 5524R Rotgold. Die tatsächliche Auswirkung ist, dass bei tatsächlichen Markttransaktionen der tatsächliche Preis des 5524R von Rose Gold höher ist als der des 5524G von Platinum. Wenn die Roségold-Version herauskommt, ist die Platinum-Version nachteiliger.

Die Platinschale Patek Philippe 5524G wurde 2015 auf den Markt gebracht.
   Zusätzlich zum 5524R hat ein anderer Patek Philippe den 7234R vorab herausgebracht, eine kleine Version des 5524. Das Kaliber 5524 ist 42 mm und die kleine Version des 7234 ist 37,5 mm. Neben der Größe sind die beiden Tabellen gleich. An der Nummer 7234 können wir erkennen, dass es sich bei dieser kleinen Version im Grunde genommen um eine Damenuhr handelt, aber der Mann kann sie tatsächlich ab einer Größe von 37,5 tragen. Ein weiteres Detail ist zu bemerken, die 5524R Rotgold-Schale ist 5N, die 7234R ist 4N, was bedeutet, dass die 5524R-Schale einen höheren Kupfergehalt aufweist und die Schalenfarbe rötlicher ist.

Unten ist Rolex.

Die Fünf-Perlen-Ketten-Version von Greenwich GMT ist online im Umlauf.
   Die neue Uhr, die Patek Philippe im Voraus herausgebracht hat, ist eine offizielle Neuigkeit, und das ist definitiv kein Zweifel. Die Nachricht von Rolex unten ist jedoch unbestätigt und weder wahr noch falsch. Ich glaube, dass einige Brüder dieses Bild im Internet und im Freundeskreis gesehen haben. Eine Fünf-Perlen-Kette Rolex Red Circle Greenwich GMT, das Bild sieht sehr echt aus. Einige Leute glauben, dass diese Uhr eine der neuen Uhren von Rolex in diesem Jahr ist. Der besondere Platz dieses Tisches ist dieses Armband.

Die Fünf-Perlen-Ketten-Version von Greenwich GMT ist online im Umlauf.
   Derzeit zum Verkauf angeboten, verwendet Rolex ein stabiles Armband und Rolex DATEJUST eine Kette mit fünf Perlen (auch mit einem Email-Armband). Laut dieser Umlaufkarte ist GMT mit einer Fünf-Perlen-Kette ausgestattet. Dies ist ein Mix and Match. Ist es für GMT vernünftig und unvernünftig, eine Fünf-Perlen-Kette zu verwenden? Angemessen. Weil Rolex GMT diese Kombination in historischen Modellen hat. Rolex Greenwich GMT frühen Modelle 1675, 16753 haben fünf Perlen verwendet. Darüber hinaus hat GMT in den Anfängen nicht nur die Fünf-Perlen-Kette, sondern auch das am DAY DATE verwendete kopfförmige Armband verwendet. Daher ist es normal, dass das 表-förmige Armband, die Fünf-Perlen-Kette und das Armband vom Kopftyp auf der GMT in Greenwich erscheinen, und es gibt Präzedenzfälle. Einige Leute denken, dass die Fünf-Perlen-Kette und die Sportarbeit nicht kombiniert werden können. Das Modell in der Geschichte von Rolex sagt uns, dass es in der Lage sein muss.

Wir können sehen, dass die frühen Rolex Greenwich GMT, 1675 (oben), 16753 (unten), fünf Perlen verwendet haben.
   Das wichtigste Thema, auf das Rolex in diesem Jahr achten muss, ist die Bewegung. Jetzt verwenden DD, DJ und Haizong das Kaliber 3235 (32xx-Serie). Es hängt von diesen beliebten Uhren wie Water Ghost, Detective One, Detective Second, GMT usw. ab, und das Kaliber wird nicht geändert (hauptsächlich Water Ghost). Die endgültige Antwort, 22. März, werden wir abwarten und sehen.

Longines Bemühungen um die Bedürfnisse der chinesischen Verbraucher

Als eine der renommiertesten Schweizer Uhrenmarken in China war sich Longines der Bedürfnisse chinesischer Kunden stets bewusst und engagiert sich für sie. Sogar der Präsident der Marke, Herr Hookeno, sagte in einem Interview mit den Medien, dass in diesem Jahr alle Stahlmaterialien durch Edelmetalle wie Gold und Platin ersetzt werden und im Bereich der Herrenuhren mehr mechanische Teile mit komplizierten Funktionen eingeführt werden. Es ist die Veränderung, die den Bedürfnissen der chinesischen Verbraucher am meisten gerecht wird. An der diesjährigen Basler Messe setzte Longines nicht nur seine elegante Eleganz fort, sondern erreichte auch den Höhepunkt komplexer Funktionen und der Forschung und Entwicklung im Bereich der Selbsttechnologie.
Die diesjährige Damenuhr ist natürlich die italienische Wiener-Serie. Der Unterschied besteht darin, dass sie mehr Gold und Goldgold hinzugefügt hat, was nicht nur dem aktuellen ästhetischen Trend entspricht, sondern auch eine reichhaltige Produktlinie darstellt. Und eine kluge Wahl der Produktpreise. Eine andere weibliche Uhr, Comcas, stellte in diesem Jahr eine Mischung aus heißer Keramik und Diamanten vor, die diese Uhr dynamisch und jung macht.
Bei Herrenuhren sind technische Highlights für männliche Konsumenten attraktiver. Das im Präzisions-Chronographen des Säulenrads verwendete Führungssäulenwerk ist ein Gerät, mit dessen Entwicklung Longines 1878 begann. Die heute auf den Markt gebrachte Uhr ist jedoch eine Sammlung vieler Prinzipien sowie Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Bekannt als Meilensteinprodukt, das von Longines maßgeblicher Technologie entwickelt wurde. Die andere beliebte Herrenuhrmacherserie dieses Jahres kombiniert die dekorative und technisch schwierige Mondphasenuhr und erzielt eine Viernadel-Retrograde, sodass Männer, die mechanische Schönheit lieben, ein neues Jahr haben. Thema. Im historischen und kulturellen Sinne der Marke wurde in diesem Jahr auch die 24-Stunden-Uhr mit einem einzigartigen 24-Stunden-Zifferblatt eingeführt, um die Markengeschichte der 1950er Jahre zu würdigen.

Longines Uhrmacherserie retrograde Mondphasenuhr
Vier Funktionen sind vertauscht
Diese Uhr singt subtile und komplexe Symphonien mit vier rückläufigen Zeigern, die anmutig die Mondphase sowie Tag und Nacht anzeigen. Zu den Funktionen gehören neben der Anzeige von Stunde, Tag, Nacht und Mondphase eine Wochenanzeige bei 12 Uhr, eine Kalenderanzeige auf der rechten Seite des Zifferblatts, eine 24-Stunden-Zeitzonenanzeige auf der linken Seite des Zifferblatts und eine 6-Uhr-Position. Eine kleine Sekunde. Diese vier Funktionen sind alle rückläufig. Das heißt, wenn die Anzeigeinformation nach der Zeiger eine Umdrehung vollendet hat, wird es sofort in seine ursprüngliche Position zurückzukehren.

Longines 24-Stunden-Uhr
‚Pilot Watch‘ ist eine Hommage an die Geschichte
In den 1950er Jahren lieferte Longines Uhren für die Schweizer Nationalfluggesellschaft Swissair. Wenn diese speziellen Tabellen aus dem Piloten aus dem Messgeräte entwickelt hat ein einzigartiges 24-Stunden-Zifferblatt. Die Neuauflage dieser Uhr ist auch auf ihre dauerhafte Ästhetik zurückzuführen. Diese Uhr ist mit einem Automatikwerk des L704.3 ausgestattet, das Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 47,50 mm und ein mattschwarzes Zifferblatt mit 24 weißen arabischen Ziffern, das mit einer superhellen Leuchtfarbe und einer schienenförmigen Minute bemalt ist. Kreis skalieren.