Der Longines Diana Horse Grand Prix 2017 lobt das jährliche Modeereignis mit anmutig inszenierten Uhren der New Masters Series

[18. Juni 2017, Chantilly, Frankreich / Soymia, Schweiz] Das weltweit größte weibliche Pferderennen, die ‚Prince de Diane Longines‘ in den nördlichen Vororten von Paris Das Pferderennzentrum Chantilly wird inszeniert. In der Aufmerksamkeit des Publikums übernahm der Fahrer Stéphane Pasquier die Führung im Rennen um „Senga“ und übernahm die Führung, um die Meisterschaft zu gewinnen. Zum siebten Mal in Folge war der berühmte Schweizer Uhrenhersteller Longines Titelpartner, offizieller Zeitnehmer und designierte Uhr und zeichnete den Longines-Zeitmesser als preisgekrönten Jockey, Pferdebesitzer und Trainer aus. Während die Pferde rennen, verbringen die Damen in wunderschönen Kostümen und Zylinderhüten eine elegante Zeit auf dem Platz. Am Ende gewann Marih-Sara Ennceiri die Auszeichnung ‚Mademoiselle Diane par Longines‘. Die elegante Botschafterin von Longines und die amerikanische Skifahrerin Mikaila Schifflin kamen vor Ort, um ihr eine Longines-Uhrmacherserie vorzustellen. Am Vorabend des Wettbewerbs enthüllte Longines Ruhm die neuen Zeitmesser der berühmten Meister und präsentierte das gemeinsame Streben nach Tradition, Eleganz und Exzellenz bei Longines und Pferderennen.

Longines elegante Bildbotschafterin Mikaila Schifflin

‚Longines Diana Pferderennen Grand Prix‘ – Französische Eleganz zu Pferd

   Am 18. Juni 2017 fand auf der malerischen Pferderennbahn von Chantilly der 168. Longines Diana Horse Grand Prix statt, bei dem dem Publikum ein spektakuläres Matchup geboten wurde. Unter ihnen bringt der Longines Diana Pferderennen Grand Prix die weltbesten Frauen zusammen, um sich zu messen. Am Ende nutzte der Jockey Stéphane Pasquier das Pferderennen ‚Senga‘, um die Meisterschaft zu gewinnen. In diesem Jahr ist Longines zum siebten Mal Titelpartner der Veranstaltung, der offiziellen Zeitmessung und der designierten Uhr. Longines hat sich mit der eleganten Botschafterin und amerikanischen Skifahrerin Mikaila Schifflin zusammengetan, um die Longines Masters-Uhr dem siegreichen Jockey, Pferdebesitzer und Trainer zu präsentieren. Gleichzeitig bieten die von Longines präsentierten Longines Future Racing Stars jungen Spielern aus aller Welt die Möglichkeit, auf demselben Feld zu spielen. Am Ende fuhr der südafrikanische Jockey Mpumelelo Mjoka Pferderennen ‚Beaupreau‘, um den Preis zu gewinnen, und erhielt ein Stipendium für die Ausbildung von Pferden und eine wunderschöne Longines-Uhr.

Herr Walter von Känel, Präsident von Longines Global, und Herr Yang Shuo, ein Freund der Marke Longines

   Vor der romantischen und bezaubernden Kulisse von Chantilly galoppieren Reiter und Pferde auf dem Platz, und die gut gekleideten Damen sind auf dem Feld. Frau Marih-Sara Ennceiri, die an diesem Tag die Auszeichnung ‚Longines Diana Elegant Lady‘ erhielt, erhielt die Longines Exquisite Timepiece, eine Uhr aus der Longines Masters-Serie. Dieses Modell verfügt über ein Stahlgehäuse mit Diamant-Indexen auf dem blauen Zifferblatt mit Sonnenmuster und ein blaues Lederarmband. Gleichzeitig lud Longines den berühmten Schauspieler Yang Shuo als Freund der Marke zu diesem eleganten Pferderennen ein.

Masters Series Launch-Konferenz für neue Produkte – Classic New Brightening

Herr Walter von Känel, Präsident von Longines Global, und Mikaila Schifflin, elegante Botschafterin von Longines

   Am Abend des 17. Juni, der Nacht vor dem Grand Prix von Longines Diana, veranstaltete Longines im Zentrum von Paris eine neue Sammlung von Meisterwerken: Longines elegante Botschafterin Mikaila Schiffling und Longines Global President Huo Kai Herr Walter von Känel kam vor Ort, um den neuen Ruhm der Uhr zu enthüllen.

   Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 ist die Longines Masters Collection wegen ihrer reinen Interpretation der Uhrmachertraditionen sehr gefragt. Die Meisterleistung kombiniert hochwertige Uhrmacherkunst mit klassischem und elegantem Design und bietet eine Überraschung und Spaß für Uhrenliebhaber. Im Jahr 2017 jährte sich die Marke zum 185. Mal und Longines lancierte aus diesem Anlass eine neue Kollektion von Meisterwerken mit farbigen Zifferblättern. Die Designuhr des Longines Diana Grand Prix ist auch eine Longines Uhrenserie aus Edelstahl. Das blaue Zifferblatt mit Sonnenmuster zeigt Stunden, Minuten und Sekunden mit einem markanten rhodinierten Zeiger an. Die blauen Zifferblätter können für eine harmonische Ästhetik mit den gleichen Farbkrokodilbändern getragen werden.

Longines watchmaker series Uhrennummer: L2.893.4.92.6 Unverbindliche Preisempfehlung: Neue Produkte sind nicht im Preis enthalten

   Die Longines Masters-Kollektion kombiniert hochwertige Uhrmacherkunst mit klassischem und elegantem Design und bietet eine Überraschung und Spaß für Uhrenliebhaber. In diesem Jahr brachte Longines eine neue Kollektion von Meisterwerken mit einem farbigen Zifferblatt auf den Markt. Ein Stahlgehäuse mit einem Durchmesser von 42 mm und einem hellen, rhodinierten Zifferblatt auf dem blauen Zifferblatt mit Sonnenmuster für Stunden, Minuten und Sekunden. Ausgestattet mit einem mechanischen Uhrwerk mit automatischem Aufzug L888 und einem Stahlband.