Nakamura Hangping wird Mitglied der Longines-Familie

Longines gab feierlich bekannt, dass der japanische Gymnastikstar Neimura Aerospace offiziell zu einem Teil der eleganten Longines-Botschafterfamilie geworden ist. Nakamura wurde am 3. Januar 1989 geboren. Beide Eltern waren ehemalige Turner und traten im Alter von drei Jahren unter Anleitung ihrer Eltern in die Turnwelt ein. 2007 wurde er in die japanische Turnnationalmannschaft gewählt, was zu einem Blockbuster führte und er gewann die Bronzemedaille beim Weltcup-Sprung in Paris. Im folgenden Jahr nahm er an den Olympischen Spielen in Peking teil, gewann die Silbermedaille im Einzel-Allroundspiel und unterstützte die japanische Mannschaft dabei, den zweiten Platz im Mannschaftswettbewerb zu erringen. Seitdem hat Nakamura die Gymnastikbranche erobert und bei allen wichtigen Wettbewerben gute Ergebnisse erzielt. Er war der erste Turner, der alle wichtigen Titel des Hauptwettbewerbs in einem einzigen olympischen Zyklus gewann. Er gewann sechs Goldmedaillen (2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015) und die Goldmedaillen der Olympischen Spiele in London und Rio (2012 und 2016), um diese brillante Leistung zweimal zu erzielen. Die Gymnastikfähigkeiten von Nakamura werden als „Kombination aus schwierigen Bewegungen, konstantem Spiel und außergewöhnlicher Eleganz“ gepriesen (International Gymnastics Magazine). Nakamura Aero gilt als ein sehr guter Turner in der Geschichte und ist eine Legende in der Turnwelt.

   Als Nakamura über die neue ‚Rolle‘ des eleganten Bildbotschafters von Longines sprach, sagte er: ‚Ich fühle mich sehr geehrt, Teil der Botschafterfamilie von Longines zu sein. Diese Marke unterstützt seit vielen Jahren das Turnen. Außerdem ist Longines für mich von großer Bedeutung, da ich 2011, 2013 und 2014 mit dem Longines Elegant Award ausgezeichnet wurde. Als Turnerin war ich immer eine Leistungsträgerin. Eleganz ist das Ziel, und ich glaube, dass die Werte genau das sind, was die Marke schätzt. ‚
   Außerdem machte Longines 1912 seinen ersten Ausflug in die Gymnastik, als die Marke ein innovatives elektromechanisches Zeitmesssystem einführte. Seit 25 Jahren ist die Marke offizieller Partner und offizieller Zeitnehmer des Kunst- und Rhythmus-Turnwettbewerbs der International Gymnastics Federation.